Verabredung.eu Anzeichen für Interesse

Anzeichen für Interesse

Zeichen sehen und verstehen:
Sie finden Gefallen an Ihrem Gegenüber und wollen vorsichtig feststellen, ob das auf Gegenseitigkeit beruht? Als erster Schritt bietet sich die Beobachtung der Körpersprache an. Bemerken Sie ein Lächeln, einen langen Blickkontakt und einen zugeneigter Kopf, so stehen Ihre Chancen gut. Auch eine offene Körperhaltung und wie zufällig inszenierte Berührungen lassen eine Abfuhr beim Flirten unwahrscheinlich erscheinen.

Interesse kommt entgegen:
Es gibt ja immer noch Menschen, die von Natur aus höflich und hilfsbereit sind. Zeigt sich Ihr Gegenüber aber besonders entgegenkommend, dürfen Sie auch ein besonderes Interesse an Ihnen in Betracht ziehen. Eine geöffnete Tür, ein zurecht gerückter Stuhl, ein bereit gestellter Drink, Feuer für die Zigarette oder diverse, praktische Hilfsangebote zeigen Ihnen, dass Sie Aufmerksamkeit auf sich gezogen haben.

Die Siegesglocken läuten hören:
Es muss ja nicht der Direktangriff mittels Anmachspruch sein, auch einen taktisch klugen, diskreten Vorstoß deuten Sie durch genaues Zuhören richtig. Achten Sie nicht nur auf die Worte, sondern auch auf ihren Klang, denn auch hier macht der Ton die Musik. Klingt Ihr Gegenüber besonders herzlich und warm oder hören Sie einen herausfordernd witzigen Unterton, kann ein viel versprechender Auftakt zu einem Flirt sein. Auch die richtige Wortwahl lässt natürlich Interesse erkennen. Wer in Ihrer Gegenwart schimpft und flucht oder klagt und jammert, hat wohl eher Interesse an seiner Selbstdarstellung als an Ihrer Persönlichkeit. Achten Sie darauf, ob Ihr Gesprächspartner Ihnen wirklich zuhört und auf Ihre Worte eingeht oder nur ein offenes Ohr für seine eigenen Worte sucht. Zeigt er Interesse an dem, was Sie zu sagen haben, wird er sich auch um eine passende Replik, einen sinnvollen Einwand oder eine humorvolle Erwiderung bemühen.